GESTALTUNGSBILD

Die Familie ist für Ihr Kind das erste und wichtigste Umfeld, in das es hineinwächst, in dem es Beziehungen aufbaut, sich entwickelt und für das weitere Leben vorbereitet wird.

In der Kindertagesstätte lernt Ihr Kind ein weiteres Umfeld kennen: Neue und vielfältige Kontakte zu Menschen und Dingen bieten die Chance, spielend miteinander zu lernen – und sich inmitten dieser sozialen Kontakte zu einem selbstbestimmten Menschen fortzuentwickeln. Dabei orientieren sich unsere Leitbilder u.a. an Werten wie der gegenseitigen Achtung der Menschenwürde und somit der entsprechend gebotenen Toleranz untereinander, also auch uneingeschränkt gegenüber jeder Person mit einem anderen ethnischen, kulturellen, religiösen Hintergrund (siehe auch unter „Gesetzliche Grundlagen“).

Unsere Kita ist ein Ort, an dem die Verbreiterung und Vertiefung von Erfahrungen und Fähigkeiten optimal begleitet und gefördert werden können. Das bedeutet in der pädagogischen Arbeit: Die Entwicklung der Kinder wird unterstützt u.a. mit Hilfe ihrer eigenen Stärken und zu entwickelnden strukturellen Fähigkeiten – im Sozialverhalten, in der Sprach- und Denkfähigkeit, der Motorik, der Wahrnehmung, dem Erleben und Ausdrücken von Emotionen, der Selbständigkeit, der Kreativität und Phantasie. Dazu stehen uns berufliche Kompetenzen zur Verfügung wie u.a. viel Erfahrung mit dem situativen Ansatz der Kindergartenpädagogik sowie die pädagogischen Inhalte und praktischen Durchführungsmethoden der Motopädie, also der Unterstützung Ihres Kindes durch gezielte individuelle bewegungs-pädagogische Angebote. Dieser Ansatz ist eine besondere Schwerpunktleistung unserer Kita.

Zu unserer Arbeit gehört selbstverständlich Kooperation, nämlich der enge Austausch mit den Familien bzw. Erziehungsberechtigten der Kinder – und zudem die Zusammenarbeit mit den Grundschulen, Fachschulen (wir sind Ausbildungsstätte für sozialpädagogische Berufe) sowie mit den Tageseinrichtungen für Kinder, dem Jugendzentrum der Diakonie und anderen stadtteilbezogenen Diensten und Förderstellen zusammen.

GESTALTUNGSBILD
© Kinder und Bewegung 2008 e.V.' 2018